Home

„Der Klimawandel betrifft uns alle, deshalb müssen wir gemeinsam eine Lösung finden, sonst ist die Erde in 100 Jahren am Boden zerstört.“

Schüler/in der 8.Jahrgangsstufe des KvC-Gymnasiums

Save the Date: k.i.d.Z.21 LehrerInnenfortbildung 15.07-18.07.2019

Alle motivierte, engagierte und k.i.d.Z.21-interessierte LehrerInnen aufgepasst:
Auch in diesem Jahr wird eine k.i.d.Z.21-LehrerInnenfortbildung in Obergurgl/Ötztal durchgeführt.

Im Zuge der Fortbildung lernen die Teilnehmenden das k.i.d.Z.21-Konzept nicht nur in Theorie, sondern auch in der Praxis kennen, indem sie auf Exkursionen im Gebirgsraum in Kooperation mit Expertinnen und Experten selbst den Klimawandel und seine Folgeerscheinungen erkunden. Gemeinsam mit dem Projektteam erarbeiten sie Möglichkeiten der Umsetzung der Kerngedanken an ihren jeweiligen Schulstandort. Im Anschluss an die Fortbildung werden LehrerInnen bei der Umsetzung der k.i.d.Z.21-Projektideen an ihren Schulen von einem vielseitigen Partnerinnen und Partner-Netzwerk unterstützt.

Besonderheit in diesem Jahr:
Die Fortbildung findet im gleichen Zeitraum der Forscherwoche der Pilotschule (KvC Eggenfelden) statt. Damit erhalten die TeilnehmerInnen einen unmittelbaren Einblick in das Projektgeschehen und haben die Möglichkeit, sich mit Lehrkräften der Pilotschule auszutauschen.

Zeitraum und Ort der Fortbildung
15.07.2019 – 18.07.2019 | Obergurgl

Kosten:
Das Seminar findet am Universitätszentrum Obergurgl (Ötztal/Tirol) statt. Tarif für Übernachtung pro Person und Tag im Doppelzimmer inkl. Halbpension ca. 60 €.

Anmeldung:
Die Anmeldung ist ausschließlich über PH-Online der PH Tirol (https://www.ph-online.ac.at/pht, VA-Nummer 7F8BNA5A01) und nur im Zeitraum von 01.05.2019 bis 31.05.2019 möglich.

Weitere Informationen zur Fortbildung finden sie außerdem hier.