Home

„Ich finde es schon wichtig, da ja unsere Kinder diese Weltsituation erben und sie dann damit fertig werden müssen. Ich möchte nicht, dass wir Schuld sind wenn sie ein schlechteres Leben haben als wir.“

Schüler/in der 8.Jahrgangsstufe des KvC-Gymnasiums

k.i.d.Z.21

2012 wurde k.i.d.Z.21 das erste Mal durchgeführt. Das Projektkonzept mit seinen konkreten Zielstellungen und Projektphasen wurde von mehreren Arbeitsgruppen des Instituts für Geographie der Universität Innsbruck in enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung des Karl-von-Closen Gymnasiums Eggenfelden ausgearbeitet. Das Projekt ist im aktuellen Schuljahr 2014/2015 schon in die dritte Runde gegangen.

Auf dem Weg in eine nachhaltige Zukunft: SchülerInnen während der Projektwoche 2014 in Obergurgl (Foto: Hemberger 2013)