Home

"Ich freue mich, den SchülerInnen die Problematik Klimawandel und Klimapolitik näher gebracht zu haben. Den Tag am KvC-Gymnasium werde ich in guter Erinnerung behalten - als einen schönen und inspirierenden Tag in meiner niederbayerischen Heimat."

Prof. Dr. Ottmar Edenhofer, beteiligter Experte im Schuljahr 2014/15

Regen zum Nachdenken an: Präsentationen der Projektbeiträge an der HBLFA Kematen

(nach Mag.a Gabi Pallua, HBLFA Kematen) 

Im  Laufe  des  2.  Semesters  haben  sich  die  Schülerinnen  und  Schüler  des  1A  im  Rahmen  des k.i.d.Z.21 -Projektes  intensiv  mit  einem  von  ihnen  selbst  ausgewählten  und  von  den  Sustainable Devolopment Goals der UN (SDGs) inspirierten Thema auseinandergesetzt.

Am 16.05.2018 fand die Auseinandersetzung mit den drängenden Herausforderungen des 21. Jahrhunderts einen vorläufigen Abschluss in Form einer klasseninternen Präsentation der unterschiedlichen Individualprojekte.

SchülerInnen der 1A stellen ihre Individualprojekte vor, bei welchen in diesem Jahr die Nachhaltigkeitsziele der UN im Zentrum standen. (Foto: Pallua)

In der Woche 21.05.2018 – 25.05.2018 haben die Installationen, Poster, interaktiven Präsentationen und Filme den restlichen Schülerinnen und Schüler zum Nachdenken gebracht.

Die Nachhaltigkeitsziele der UN werden die Jugendlichen auch während ihrer alpinen Forscherwoche Anfang Juni in Obergurgl begleiten – unter anderem in Form ihres selbst gestalteten k.i.d.Z.21-Logos:

SDGs im Zentrum: k.i.d.Z.21-Logo, entworfen und gezeichnet von SchülerInnen der 1A der HBLFA Kematen.